Freitag, 20. Dezember 2013

Geschenke für das Baby - was wird gebraucht

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, sind die werdenden Eltern im Vorfeld schon gefragt, alles an Materialien für das Baby bereit zu haben.

Natürlich angefangen mit einem Kinderbettchen. Und einem Kinderwagen. Das Bettchen muss sicher sein. Dazu gehören gemütliche Deckchen. Außerdem bringen viele Eltern an der Kopfseite  des Bettchens noch Mobile an, die das Baby beschäftigen und unterhalten sollen. Häufig haben diese Mobiles auch Musik integriert, die dem Nachwuchs beim einschlafen helfen kann. Die Decken im Bettchen sollen klein, aber auch sicher sein, so das nicht die Gefahr besteht, dass das Kleine sie sich um den Hals wickelt oder es sonst wie gefährlich werden könnte. So machen sich viele Eltern eine Art Wunschliste mit Dingen, für die sie von Freunden und Verwandten billige Geschenke erhoffen. So stehen Dinge wie Rasseln, Schnuller, Lätzchen und andere nützliche Produkte auf den Listen, denn das Paar braucht nun tatsächlich alles neu. Und doch fehlt später wieder irgendwas, an das sie nicht gedacht haben. Hier springen Freunde und Verwandte in der Regel wieder mit ein.

Des weiteren brauchen die Eltern einen sehr großen Vorrat an Windeln, Puder und Cremes, damit der Nachwuchs gut und gesund versorgt ist. Oft bekommen die werdenden Eltern zur Geburt oder aber auch schon früher, von Freunden und Verwandten billige Geschenke oder Spenden in der Form von Babywäsche oder anderen Produkten, die den Eltern über die erste Zeit, in der alles noch so neu ist und wo man sich erst noch in die Materie einarbeiten muss, hinweg helfen kann.

Wenn das  Baby da ist, wird das Umfeld der Eltern für sie da sein, wo es nur geht. Wenn Dinge fehlen oder dringend benötigt werden, haben viele frischgebackene Eltern das Glück, dass ihre Freunde ihnen mit billigen Geschenken oder Ideen oder sonstiger Hilfe unter die Arme greifen, bis sich die neue Situation etwas eingespielt hat und man wieder zum normalen Tagesablauf zurück finden kann.    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen