Mittwoch, 1. Januar 2014

Geschenke zur Taufe

Die Taufe ist immer ein besonderer Moment, nicht nur für die Eltern, sondern auch für die Familie, Freunde, Bekannte, ja manchmal sogar für die ganze Kirchengemeinde.
Daher ist es nur allzu verständlich, dass jeder an der Zeremonie Teilnehmende, ein Geschenk übergeben möchte.
Geschenke zur Taufe müssen aber nicht immer luxuriös und teuer sein. Gerade billige Geschenke, die aber persönlich gestaltet oder vielleicht sogar selbst hergestellt wurden, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.
Verschenkt man zur Taufe Geld, ist es oft die beste und einfachste Lösung. Etwas Besonderes wird das Geldgeschenk aber erst, wenn es zum Anlass und zum Beschenkten passend, originell verpackt wird. Mit ein bisschen Kreativität und handwerklichen Geschick, lässt sich ganz billig eine hübsche Verpackung zaubern. Leere Schachteln, Perlen, Schnüre und etwas Farbe hat jeder zu Hause.
Hübsche, billige Geschenke sind auch Gutscheine. Zeit für die Eltern, ein Essen für zwei oder einfach nur einmal die Kinderbetreuung zu übernehmen, bei solchen billigen Geschenken ist die Dankbarkeit garantiert.
Ein kleines Bäumchen, günstig im Gartencenter erhältlich, bringt dem Beschenkten Freude für viele Jahre.
Gern verschenkt werden auch personalisierte Geschenke. Die Auswahl ist dabei riesengroß. Vom Polster, Türschildern, Zahndosen, Sparbüchsen, Kerzen, Decken bis hin zum Kuscheltier, überall kann der Name und das Taufdatum aufgedruckt oder aufgenäht werden.
Gerne zur Taufe verschenkt werden auch Schmuckstücke. Hier reicht die Palette vom Schutzengel bis zum Foto des Kindes auf einer Silberplatte. Wer es gerne ganz romantisch hat, schenkt dem Täufling einen eigenen Stern mit den genauen Koordinaten.

    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen